Egli-Zunft Horw

Eglivater Ausflug 2015

 

Liebe Besucher

 

Der Eglivater Ausflug 2015 war ein Super Anlass.

In einigen Tagen werde ich eine kleine Auswahl ins Foto Achiv stellen.

 

Der Webmaster

 

Neuer Zunftmeister

An der 38. Generalversammlung der Egli-Zunft hat Max I. das Amt als Zunftmeister übernommen.


 

Zu den Foto's


Liebe Eglizünftler

 

Auch in diesem Jahr haben wir wieder einen feinen Zunftwein aus der Region.

Der Weinknecht Rudi Zurflüh hat sich wieder etwas besonderes einfallen lassen.

 

Newsletter Zunftwein

Bestellschein Zunftwein


 

4. Töff und Cabrioausflug 2015

 

Paul I. und Alois I. haben wieder eine schöne Strecke für den Pfingsten zusammengestellt. 

Alles lief ohne Pannen ab und zu guter letzt haben einige sich in Horw noch zu einem Schlussapero getroffen.


1. Rang am Fröschenball in Meggen

Wieder einmal mehr hat die Egli-Zunft am Fröschenball in Meggen den ersten Platz erreicht. Eine grosse Anzahl Egli-Zünftler hat dem Zunftmeisterpaar Daniel und Simone Marty mit Gefolge die Ehre erwiesen.

Das Motto des 56. Zunftballs in Meggen hiess <Winterolympiade>.

Neben den offiziellen Vertretern der Egli-Zunft, war auch eine grosse Fangemeinde von Zünftlern anwesend. Die Fangruppe aus Horw hat unsere Wintersportler mit Kuhglocken und Getöse unterstützt.

Wie im Haus der Schweiz wurde die illustre Gesellschaft mit einem Käsefondue verwöhnt.

Peter Gauch wurde am Samstag den 10. Januar mit einem festlichen Akt zum Eglivater 2015 gekürt. Wir wünschen dem Eglipaar Peter I. mit der Eglimutter Sabine, sowie dem Weibelpaar Ernst und Heidi Alder eine rüüdige schöne Zeit.


Fäschte ond fiire, schtatt omehocke ond liire


Wicki Hof 
Nach einer Serie von einheimischen Fischen, beginnen wir Horwer Bauernhöfe auf Fasnachtsplaketten zu portraitieren. Mit dem Hof Weid, der Familie Wicki ist nun der Anfang gemacht. Weitere werden folgen. Bekannt vor allem bei den Kindern ist der “Wickihoger“. Denn kaum ist die Wiese mit ein wenig “weiss“ überzogen, flitzen auch schon die ersten Schlitten, Skibobs oder Skier über den Hang. Die Familie Wicki betreibt eigene Viehzucht und Milchwirtschaft. Prächtige Obstbäume umrahmen das Gehöft, welches von Wiesland umgeben ist. Unsere Landwirte leben nach dem Rhythmus der Natur. Der nächste Winter kommt bestimmt und mit ihm auch die nächste Fasnacht nach Horw. 


Nächste Termine


News

Keine Einträge.